-Elektro 1-

19. Oktober 2022 0 Von Fabian

Heute ging es mit der Verkabelung los, Elektro 1 stand auf dem Ablaufplan. Nach Mitteilung des Termins per Schreiben durch den zuständigen Elektriker trafen wir uns früh morgens auf der Baustelle mit den Handwerkern, um die Platzierung der Steckdosen, Lichtschalter etc. zu besprechen. Im Vorwege haben wir uns viele Gedanken gemacht und die von uns beschlossene Planung am vorigen Wochenende mit Kreide an den Wänden des Hauses markiert.

Die Handwerker machten einen sehr kompetenten Eindruck und berieten uns mit vielen praxisnahen Tipps wirklich gut, einige unserer Entscheidungen haben wir somit noch einmal überdacht und geändert. Für die Tipps waren wir wirklich dankbar, da man als Laie einfach nicht all das bedenken kann, was ein Elektriker sieht der jeden Tag eine Baustelle verkabelt (Aussage eines Mitarbeiters).

Wir waren erstaunt, mit welcher Geschwindigkeit und Präzision die Leitungen gezogen wurden und für uns ist es noch immer schwer nachzuvollziehen, wie die Mitarbeiter die Trassenverläufe der einzelnen Kabel derart schnell planen und koordinieren konnten. Aber wie gesagt, die Jungs machen das ja jeden Tag und wir werden in diesem Leben sicherlich nicht mehr allzuviele Häuser hochziehen (lassen).

Ende der Woche sollen jetzt die Verputzer kommen und dann sind die ganzen Kabel in den Wänden schon nicht mehr sichtbar, trotzdem wirklich interessant die ganzen Leitungen mal zu sehen bevor sie unter Putz und Estrich für immer verschwinden.